Ligafinale 2018: Zur Teilnahme berechtigte Teams

Am Ligafinale 2018 Mitte Oktober nehmen die 20 besten Teams Deutschlands teil, um das Ticket zum European Quidditch Cup 2019 zu lösen. Die Qualifikation zum Turnier findet über die Platzierung in den Ligen und bei der Deutschen Meisterschaft 2018 statt.

Nach Abschluss der Ostliga-Saison am vergangenen Wochenende steht nun die Liste der Teams fest, die zur Teilnahme am Ligafinale 2018 in Karlsruhe am 13./14. Oktober berechtigt sind - oder zumindest beinahe, doch dazu später mehr.
Die Qualifikation fand entsprechend des neuen Turniersystems basierend auf den Ergebnissen der Regionalligen und der Deutschen Meisterschaft 2018 statt. Teams konnten in der Deutschen Meisterschaft Startplätze für ihre Regionalliga verdienen, die nun entsprechend der Abschlusstabellen aufgefüllt werden. Vier weitere Startplätze werden per Wild Card an Teams vergeben, die bei der Deutschen Meisterschaft stärker als in der Liga abgeschnitten haben. Zusätzlich sind die Darmstadt Athenas QC als Deutscher Meister 2018 direkt qualifiziert.

Aus den Ergebnissen der Deutschen Meisterschaft 2018 ergibt sich die folgende Aufteilung der Startplätze nach Regionalligen:

Zwischen Baden-Württemberg und Norddeutschland ergibt sich bei jeweils 1,4 Punkten ein Gleichstand. Der letzte verfügbare Platz wird daher per Münzwurf entschieden. Dieser findet elektronisch während der Mitgliederversammlung des Deutschen Quidditchbunds am 11. August 2018 statt.

Je nach Ausgang des Münzwurfs ergeben sich die folgenden Teilnehmerlisten für das Ligafinale 2018:

Hast du auch so viel Spaß am Schemata und Listen wie wir? Bewirb dich noch bis zum 11. August für das Organisationskomitee des Ligafinales und hilf mit, das Turnier zu einem Highlight für alle 20 Teams zu machen!