Deutschland unter den besten Quidditchteams weltweit

Die deutsche Auswahl setzt sich bei der Weltmeisterschaft 2018 in Italien auf den siebten Platz durch. Weltmeister wurden die USA.

Die USA sind neuer Quidditch-Weltmeister. Im Finale der WM im italienischen Florenz setzten die Amerikaner sich gegen die ‘Belgian Gryffins’ durch, die als erstes europäisches Team das Finale des wichtigsten internationalen Quidditchturniers erreichten. Das deutsche Nationalteam erreichte zum Ende des zweitägigen Turniers den siebten Rang, eine Verbesserung um vier Plätze im Vergleich zur Weltmeisterschaft 2016.
In der vierten Ausgabe der Quidditchweltmeisterschaft traten insgesamt 29 Nationen gegeneinander an. Frühere Weltmeisterschaften fanden in Frankfurt (Deutschland, 2016), Burnaby (Kanada, 2014) und Oxford (England, 2012) statt.

"Das Team hat sich in Florenz super geschlagen", kommentiert Bundestrainer Peter Bogner das Abschneiden des deutschen Teams. "Wir hatten uns die Top 6 vorgenommen, leider haben wir dieses Ziel knapp verpasst. Trotzdem bin ich mit der Leistung des Teams hoch zufrieden. Die Spieler haben alles gegeben und sich im Turnierverlauf mit dem höheren Niveau der Gegner gesteigert. Wir haben dieses Wochenende den Anschluss an die Weltspitze gefunden, der nächste Schritt für die kommende Europameisterschaft sollte jetzt der Sprung auf das Treppchen sein."

Am ersten Turniertag traf das deutsche Nationalteam auf Neuseeland, Spanien, Schweiz und den langjährigen Konkurrenten Norwegen, der in Florenz zum ersten Mal bezwungen werden konnte. Mit einer starken Leistung am ersten Tag konnte die deutsche Auswahl sich Platz 1 in der turnierübergreifenden Vorrundentabelle sichern und damit die besten Bedingungen für einen erfolgreichen zweiten Tag schaffen.
Dort machte ein souveränen Sieg gegen die Tschechische Republik im Achtelfinale den Auftakt für den Tag der Entscheidung. Im Viertelfinale musste sich die Auswahl um Bogner dann in einem hart umkämpften Spiel gegen die Türkei geschlagen geben. Nach einem abschließenden Sieg gegen die Gastgeber aus Italien erreichte Deutschland den siebten Rang.

Alle deutschen Ergebnisse der WM 2018:
Deutschland 210 - 60* Neuseeland
Deutschland 110* - 40 Norwegen
Deutschland 100 - 40* Spanien
Deutschland 210* - 0 Schweiz
Deutschland 170 - 60* Tschechien (Achtelfinale)
Deutschland 50 - 100* Türkei (Viertelfinale)
Deutschland 50 - 120* Frankreich
Deutschland 80* - 60 Italien (Spiel um Platz 7)

Team Germany wurde in der Turnierteilnahme unterstützt von: